Sklave zweier Herrinnen Band 2 / Endlich fertig

Es ist schon wieder fast zwei Monate her, dass ich hier gepostet habe, dass ich das Manuskript an den Verlag zum Lektorat geschickt habe. Ich hatte es auch schnell zurück und habe mich dann ans Überarbeiten gemacht. Es war zwar nicht viel, aber mir kam mein Umzug in die Quere. Und so habe ich das fertig überarbeite Manuskript erst vor einer Woche an den Verlag schicken können.

Die haben nochmal drüber geschaut und noch ein paar kleine Änderungen gemacht und mir zur Freigabe geschickt. Die Änderungen waren alle sinnvoll und so habe ich dann gestern das OK gegeben: Band 2 wird also in Kürze erscheinen, vermutlich in ein paar Tagen.

Ich möchte mich an dieser Stelle nochmal bei allen Testlesern bedanken und auch beim Verlag:

Vielen Dank für Eure Geduld, Euer Verständnis und die tolle Arbeit die ihr macht. Ihr seid klasse!

 

… und über mein neues Domizil werde ich auch bald berichten – ich habe mir einen Traum erfüllt …

Werbeanzeigen

5 Kommentare zu “Sklave zweier Herrinnen Band 2 / Endlich fertig

  1. Sehr geehrte Herrin Kim,
    habe mir soeben das e-book bei Amazon geholt und werde es rezensieren, so wie ich es gelesen habe, bin schon sehr gespannt.
    Wie ich gerade gelesen habe, sind Sie umgezogen, das bedeutet dann wohl auch, das Sie Ihr kleines Studio nicht mehr haben, in dem sich die Herrin Pia an Ihrem Sklaven einmal so richtig austoben wollte, oder habe ich das falsch verstanden?!
    mit überaus respektvollen und verehrenden Grüßen
    Horst

    Liken

    • Hallo Horst, ich bin gespannt auf Deine Rezension.
      Was meinen Umzug angeht, musst du Dich etwas gedulden, ich werde dazu bald etwas posten. Aber soviel verrate ich Jetzt schon: Es ist viel besser auch was mein privates Kellerstudio angeht.

      Liken

      • Sehr geehrte Herrin Kim,
        ich habe den zweiten Teil gestern fertig gelesen und kurz darauf bei Amazon rezensiert, aber, das dürften Sie bereits wissen, es war wieder einmal eine sehr berauschende Seelenreise, für die ich Ihnen sehr danke, allerdings war ich sehr überrascht, über diese doch recht erstaunliche Wendung im Verlauf der Geschichte, damit hätte ich nun absolut nicht gerechnet.
        Hier scheint ja nun die Geschichte, von der real vorliegenden Inspiration, völlig in den Bereich des rein fiktiven zu wechseln, allerdings, kam ich nicht umhin, mir die Frage zustellen, ob es möglich wäre, das sich möglicherweise, die Inspirierende Beziehung, in ähnlicher Weise entwickelt hat, denn, die gemeinsame etwas härtere Behandlung von Leon, durch seine Herrin Pia und Sie, in Ihrem kleinen Kellerstudio, düfte ja inzwischen auch etwa 6 Monate her sein und das ist eine lange Zeit, in der viel geschehen kann, zudem sind Sie umgezogen und ich nehme an in eine größere Wohnung, oder aber ein größeres Haus und sie haben nun auch ein sicherlich sehr viel größeres Studio zur Verfügung.
        Ich hoffe sehr, Sie nehmen mir diese Spekulation nicht übel, aber, das Sie demnächst über Ihren Umzug posten wollen und es noch ein wenig geheimnisvoll machen, läßt natürlich in dieser Hinsicht, auch einen gewissen Spekulations Spielraum zu.
        Was mich freut, ist Herrin Saskias Gedanke, Juri, zu Ihrem Toilettensklaven zu erziehen, was ich sehr prickelnd finde und vermutlich in Teil drei geschehen wird, da ja in Teil zwei bereits von Herrin Tara, das ganze begonnen wurde und nun bin ich natürlich sehr gespannt, wie sich das ganze weiter, beziehungsweise zu Ende entwickelt.
        Denn, das Ende, läßt eine „mitfühlende“ Seele, ja nun mit einem gewissen Leiden und zeitweilig auch peinvoll, den dritten Teil erwarten, was nun aber nicht sonderlich schlimm ist, sondern auch über seine ganz eigene Süße verfügt.

        Wie schon einmal, so auch dieses mal, hoffe ich Ihnen mit meinen spekulativen Gedanken, nicht zu nahe getreten zu sein, denn das würde ich außerordentlich bedauern, wenn dem so wäre und so verbleibe ich mit den
        respektvollsten und verehrendsten Grüßen
        Horst

        Liken

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s